menu

Bo.Made & Mediaset TV

Milano (I), 2013
Bo.Made ist ein Sitzflächenprojekt für Büros und Räume mit großem Durchgang wie Wartezimmer, Loungebereiche, Lobbys oder Rezeptionen. Ein Projekt von unbestrittener Originalität, das durch Modularität, Funktionalität, Stärke und Ästhetik die von Bodema im Bereich der Polstermöbel gesammelte Erfahrung zum Ausdruck bringt.

Modular und nach dem Baukastenprinzip aufgebaut, ist Bo.Made mehr als nur ein Sofa für Gemeinschaften. Das Programm, vollständig und flexibel, umfasst Ottomane, Sessel, zwei oder mehr Sitze: eine Vielzahl von Modulen, die unendliche Kombinationen und Konfigurationen ermöglichen - vom Ecksofa, mit Halbinsel oder Endstück, über das lineare oder geschwungene Sofa, bis hin zu den U- oder S-förmigen Sofas, auch mit Doppelsitz.

Unter Vermeidung jeglicher visueller Starrheit setzt das Design von Bo.Made auf abgerundete Linien, die einladende, originelle und langlebige Kompositionen entstehen lassen. Die gleiche Zuverlässigkeit im Laufe der Zeit wird durch exzellente Ausführungen und Materialien garantiert, die so ausgewählt wurden, dass sie maximale Funktionalität gewährleisten. Die Bezüge sind so gestaltet und geformt, dass sie abnehmbar und leicht waschbar sind.